Meerforellen - Salmo trutta trutta

Die Größe und das Aussehen der Meerforelle?

Eine Meerforelle für Erwachsene ist silberfarben mit schwarzen Flecken, der Rücken ist dunkler und der Bauch ist heller. Die Flossen haben normalerweise die gleiche Farbe wie der Rücken. Meerforellen können bis zu 140 cm groß und bis zu 30 kg schwer werden.

  • Die Fischerlizenz für Meerforellen in Schweden beträgt 15,2 kg.

Wann und wo können Sie Meerforellen fischen?

Meerforellen kommen an der Ostküste und Westküste Schwedens sowie in Flüssen und Bächen vor. Meerforelle ist ein sehr beliebter Sportfisch, der das ganze Jahr über gefischt werden kann. Meerforellen befinden sich 1 bis 3 Meter tief über Sand und Fels.

Regeln für das Fischen von Meerforellen

Lassen Sie es sich im Herbst gut gehen: In Schweden gibt es mehrere Naturschutzgebiete, in denen das Angeln von Meerforellen verboten ist. Die Mindestgröße für Meerforellen beträgt in Schweden im Allgemeinen 50 cm, an der Westküste 45 cm. In Kattegatt können Sie pro Fisch und Tag zwei Fische halten, egal ob es sich um Lachs oder Meerforelle handelt.

Meeresforelle in schweden

Wie kann man Meerforelle fischen?

Die häufigsten Fangmethoden sind Fliegenfischen und Spinnfischen. Wenn Sie mit dem Fliegenfischen auf Meerforelle fischen, verwenden Sie eine größere Fliege, die gut aussieht. Beim Spinnenfischen werden Aufstriche auf Fischbasis bevorzugt, vorzugsweise blau / silberfarben.

Meerforellenangeln in Südschweden

Meerforellenangeln in Mittelschweden

Meerforellenangeln in Nordschweden